Die Innovationspartnerschaft M²Aind – Multimodale Analytik und Intelligente Sensorik für die Gesundheitsindustrie ist ein Verbund zwischen der Hochschule Mannheim und zahlreichen Unternehmen der Gesundheitsindustrie und schafft praxisrelevante Lösungen für die Industrie in der Metropolregion Rhein-Neckar.

Lesen Sie mehr hier.

Auftakt einer Beitragsreihe in Campus TV über die FH-Impuls-Innovationspartnerschaft M²Aind

Campus TV stellt in den kommenden Monaten einige Projekte der Innovationspartnerschaft M²Aind vor – kurz für Multimodale Analytik und Intelligente Sensorik für die Gesundheitsindustrie. Sie ist ein Verbund zwischen der Hochschule Mannheim und zahlreichen Industrieunternehmen aus dem Gesundheitssektor und schafft praxisrelevante Lösungen für die Industrie in der Metropolregion Rhein-Neckar. Im ersten Beitrag der Reihe, wird ein Projekt zur autonomen Prozessoptimierung vorgestellt, das in enger Kooperation mit der TU Dortmund durchgeführt wird.

Zum Video

Hier finden Sie weitere Informationen.

Publikationen

Die letzten beiden Publikationen, die im Rahmen von M²Aind veröffentlicht wurden:

In: Proteomics Clin. Appl. 2018, 1800029

 

Weitere Publikationen finden Sie hier.

 

Hier geht es zum M²Aind Abonnement. Erhalten Sie 4x im Jahr unseren M²Aind Newsletter und Einladungen zu unseren M²Aind Veranstaltungen.

M²Aind-Abonnement

Der Forschungs- und Arbeitsschwerpunkt von M²Aind bewegt sich an der Schnittstelle zwischen Biomedizin und Informationstechnologie.  Ziel von M²Aind ist es, mithilfe von modulartig verknüpften Technologieplattformen neue Produkte und Dienstleistungen für die pharmazeutische, chemische, medizintechnische, Biotech- und Diagnostik-Industrie zu entwickeln.

Gern unterstützen wir Sie als kompetenter Partner bei Ihren Forschungs- und Entwicklungsvorhaben. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, gern informieren wir Sie über M²Aind und einer möglichen Zusammenarbeit.