Impulse für die Gesundheitsindustrie

Die Innovationspartnerschaft M²Aind – Multimodale Analytik und Intelligente Sensorik für die Gesundheitsindustrie ist ein Verbund zwischen der Hochschule Mannheim und zahlreichen Unternehmen der Gesundheitsindustrie und schafft praxisrelevante Lösungen für die Industrie in der Metropolregion Rhein-Neckar.

Ihr Forschungs- und Arbeitsschwerpunkt bewegt sich an der Schnittstelle zwischen Biomedizin und Informationstechnologie. Ziel von M²Aind ist es, mithilfe von modulartig verknüpften Technologieplattformen neue Produkte und Dienstleistungen für die pharmazeutische, chemische, medizintechnische, Biotech- und Diagnostik-Industrie zu entwickeln.

Dabei kommen hochintegrierte Anwendungen mit breiten Einsatzmöglichkeiten in der IT-gestützten Prozess- und Produktanalyse sowie modernste optische Messtechnik zum Einsatz. Im Fokus stehen u. a. die Arzneimitteltestung und –sicherheit, die Wirkstoffforschung in Tumoren und die Suche nach Zucker-Ersatzstoffen.

Die Gesundheitsindustrie steht aktuell vor einem weitreichenden Entwicklungssprung und ihrer größten Herausforderung: Die umfassende Digitalisierung biomolekularer Information und ihres molekularen Kontexts schaffen ungeahnte Möglichkeiten für eine zielgerichtete und individualisierte Diagnose, Therapie und ggf. Heilung von Volkskrankheiten. Damit verbunden ist jedoch eine nie gesehene Komplexität hinsichtlich
•    der Analytik von humanen Organen und Geweben
•    der informationstechnologischen Verarbeitung
•    der Prozess- und Produktanalytik für sichere Therapeutika
•    der intelligenten Sensorik in der Medizintechnik.

M²Aind stellt sich dieser Herausforderung und bringt Partner aus Großindustrie und KMU des Großraums Rhein-Neckar-Main an der Schnittstelle zwischen Informationstechnologie und Biomedizin zusammen.

M²Aind wird im Rahmen des Programmes „Forschung an Fachhochschulen“ gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Partnerschaftssprecher

Prof. Dr. Carsten Hopf
c.hopf@hs-mannheim.de
0621.292-6802

 

Projektmanagement

Projektkoordinatorin
Wiebke Reiß
w.reiss@hs-mannheim.de
0621.292-6579

Projektmitarbeiterin
Corinne Mai
c.mai@hs-mannheim.de


Impulsprojekte


SM²all
Projektleiter
Prof. Dr. Thorsten Röder
t.roeder@hs-mannheim.de
0621.292-6800

M²OGA
Projektleiter
Prof. Dr. Rüdiger Rudolf
r.rudolf@hs-mannheim.de
0621.292-6804

M²edTech
Projektleiter
Prof. Dr. Matthias Rädle
m.raedle@hs-mannheim.de
0621.761508-21

Förderkennzeichen

13FH8M1IA

13FH8I03IA

13FH8I02IA

13FH8I01IA